Mein Buch "Winde der sieben Weltmeere"


 

BUCH: "WINDE DER SIEBEN WELTMEERE"

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Kapitän Aye plaudert, erzählt, berichtet:

Kapitän Aye erzählt aus seiner 48jährigen Seefahrzeit, davon 24 Jahre als Kapitän auf 5 verschiedenen Passagierschiffen in alle Expeditionsgebiete. Ein Buch zum "weltweiten" Stöbern, auch für Jugendliche, die vielleicht den Entschluss fassen, den Seemannsberuf zu ergreifen. Auf 204 Seiten und mit 123 s/w Fotos führt Sie seine Reise vom Moses/Schiffsjungen 1953 bis zum Kapitän 1977-2001. 39 mal umrundete er die Welt mit ca.38.000 Passagieren von der Arktis bis in sein Lieblingsfahrtgebiet, der Antarktis. 106(Stand 2006) erfolgreiche Antarktisreisen mit ca. 11.800 Gästen. Sein Seemannsberuf war ohne Tadel und Versäumnisse und noch heute hat er Salzwasser im Blut. Vorwort von Arved Fuchs. Ahoi.

 

13.Juli 2006 Petra Deimer  - Walexpertin in Deutschland

Aye, Aye,Captain Aye.

Wenn einer eine Reise mit Kapitän Heinz Aye macht,dann kann er natürlich besonders viel erleben.Aye ist stets mit Herzblut dabei und von der Hohen See auch gar nicht wegzudenken.Deshalb hat er auch nicht nur ein eindrucksvolles Buch über seine Erlebnisse und Reisen,geschrieben.Deshalb kann er auch nicht seinen wohlverdienten Ruhestand an Land vollauf genießen.Er muss immer wieder raus aufs weite Meer,das nun mal seine Heimat ist.Und von so einem gestandenen Seebär kann auch heute noch jeder Passagier nur profitieren,ob er als Eis-oder Ex-Kapitän an Bord ist.Heinz Aye ist immer präsent,ganz egal wann und wo.Und wenn die Reise in die Natur geht,dann können auch wilde Tiere auf seine Begeisterung und sein Fingerspitzengefühl vertrauen.Nie würde er erlauben,dass Passagiere den Pinguinen in der Antarktis den Trampelpfad zwischen Kinderstube und Meer zerstören.Pinguine haben Vormarsch.Für Aye ist eigentlich nichts unmöglich,solange es nicht wirklich unmöglich ist.So werde ich nie vergessen,dass ich in antarktischen Gefilden nachts auf jeden Fall geweckt werden wollte,wenn Wale gesichtet würden.Und prompt holte mich ein Anruf von der Brücke aus dem Tiefschlaf.Dieser Anblick:Ein Meer wie Öl,Eisberge wie bizarre Kunstwerke und blasende Buckelwale,die sich gemächlich durch das Wasser schoben...Atemberaubend.Eben diskutierten wir noch,ob wir über Lautsprecher die Passagiere wecken sollten,....da waren schon alle da.Versehentlich waren die Kabinen-Lautprecher eingeschaltet.Und alle waren begeistert.

 

 

 

10.Dezember 2006 

Ralf Gert Guetlein - Erster Polizeihauptkommissar & Kapt AG

Winde der sieben Weltmeere.

Lange Zeit bin ich als Steuermann mit Kapt.Aye gefahren und viel habe ich ihm abgeguckt.Insbesondere seine Hingabe zu Beruf, der Crew und dem Schiff,das er führte waren für mich bis heute Vorbild - und ich bin gut damit gefahren, als Steuermann,selber als Kapitän/Kommandant und auch in Stabsfunktionen.Führungslehre aus Lebenserfahrung.In seinem Buch erkenne ich den Seemann und Schiffsführer wieder,der mein Lehrer war. Er schildert die vielen Situationen eines Seemannslebens,die Freude ,wenn Manöver gelingen (es hat ihm immer Spaß gemacht,wenn ein Anleger genau so geklappt hat,wie er ihn vorgedacht hatte),die Anspannung vor einer nautisch schwierigen Passage (ich erinnere mich an die Durchfahrt der Boohia-Halbinsel bei unserer ersten NW-Passage mit der "World Discoverer" oder die Ansteuerung von Deception Island)und die dann folgende freudige Entspannung.Für den Nautiker prima auch die Zusammenfassung der Punkte für die Eisfahrt - kann so in die Lehrbücher übernommen werden.Aber auch der Gentleman kommt durch, als den ich ihn immer empfunden habe,der die richtige Mischung aus distanzierter Autorität zu Crew und Paxen bei gleichzeitigem Erzeugen von Vertrauen für beide geschafft hat. Das Buch ist so vielfältig wie eine Schiffsreise - ich kann es lesen,ich kann darin blättern,von vorn nach hinten oder andersrum ,wohin der Lesewind mich treibt.

Kapt.Aye: Kurs halten - allzeit gute Fahrt!

 

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!